Händel begann mit der Komposition von Tamerlano, einem der grössten Meisterwerke der barocken Opera seria, am 3.Juli 1724. Das Libretto war Nicola Hayms Bearbeitung von Agostino Piovenes Tamerlano, Tragedia per musica, die von Francesco Gasparini in Musik gesetzt und 1711 in Venedig aufgeführt worden war. Der Anteil der Rezitative in Tamerlano ist grösser als in jeder anderen Oper Händels.