Opera seria in drei Akten HWV 12a (1720)
Libretto: Nicola Francesco Haym (nach Domenico Lallis Libretto zu Francesco Gasparinis Dramma per musica „L'amor tirannico“ in der Fassung von 1712) (italienisch)

Uraufführung: 27. April 1720, London, King's Theatre (Haymarket) Ausgabe: Terence Best (Hallische Händel-Ausgabe)

Orte und Zeit der Handlung: Thrakien und Armenien, um 50 n. Chr.

Personen:
Tiridate, König von Armenien, Liebhaber seiner Cousine Zenobia – Tenor
Fraarte, Prinz von Armenien, Bruder des Tiridate – Sopran
Polissena, Tochter von Farasmane und Gattin Tiridates – Sopran
Farasmane, König von Thrakien, Radamistos und Polissenas Vater – Bass
Radamisto, sein Sohn – Sopran
Zenobia, Radamistos Gattin – Alt
Tigrane, Prinz von Pontus, Liebhaber von Polissena – Sopran
Ballett

Orchester: 2,2,0,2 – 2,2,0,0 – Str – Bc

Dauer: ca. 3h