Melodramma in drei Akten (1852/1853)
Libretto: Francesco Maria Piave (nach Alexandre Dumas’ d. J. Roman „La Dame aux camélias“ von 1848 in seiner Bühnenbearbeitung von 1852) (italienisch)

Uraufführung: 6. März 1853, Venedig, Teatro La Fenice
Übersetzung: Walter Felsenstein (deutsch)

Orte und Zeit der Handlung: Paris und Umgebung, um 1850

Personen:
Violetta Valery – Sopran
Flora Bervoix, ihre Freundin – Mezzosopran
Annina, Dienerin Violettas – Sopran
Alfred Germont – Tenor
Georges Germont, sein Vater – Bariton
Gaston, Vicomte von Letorière – Tenor
Baron Douphol – Bariton
Marquis d'Obigny – Bass
Doktor Grenvil – Bass
Joseph, Diener Violettas – Tenor
Ein Diener Floras – Bass
Ein Kommissionär – Bass

Chor/ Ballett: Freunde und Freundinnen Violettas und Floras, Matadore, Pikadore, Zigeunerinnen, Diener, Masken

Orchester: 2(Picc),2,2,2 – 4,2,3,1 – Pk,Schlg – Hfe – Str

Bühnenmusik: 1. Akt: Picc,2,0,2,0 – 2,FlügelHn,3,3,1 – Schlg; 3. Akt: 2Picc,0,0,4,0 – 2,0,2,0 – Schlg

Dauer: ca. 2h