In Bachs riesigem Gesamtwerk bilden die Motetten nur eine kleine Gruppe, die sich zumal neben den rund 200 überlieferten Kantaten recht bescheiden ausnimmt. Doch im historischen Rückblick erscheint gerade das Motettenkorpus in besonderer Weise ausgezeichnet, ist es doch derjenige Teil des Bachschen Vokalschaffens, der als einziger nach 1750 in ungebrochener Tradition bis heute lebendig geblieben ist.