L’enfance du Christ (Die Kindheit Christi) hat eine für ein Berlioz-Werk ungewöhnliche Entstehungsgeschichte. Das Werk hat drei Teile: Le songe d’Hérode (Der Traum des Herodes), La fuite en Égypte (Die Flucht nach Ägypten), L’arrivée à Saïs (Die Ankunft in Saïs), von denen der zweite Teil La fuite en Égypte im Jahr 1850 komponiert wurde; drei Jahre später folgte der dritte Teil, und kurz darauf der erste. Die Premiere von L’enfance du Christ fand am 10. Dezember 1854 in Paris in der Salle Herz statt und gestaltete sich zu einem Triumph für den Komponisten.