Komisches Singspiel in zwei Akten D 326 (1815)
Libretto: Johann Mayrhofer (deutsch)

Uraufführung: 19. Dezember 1875, Wien, Musikverein (Auszüge); 6. Mai 1928, Halle, Opernhaus
Ausgabe: Marco Beghelli (Neue Schubert-Ausgabe)

Ort und Zeit der Handlung: weitere Umgebung von Salamanca, zur Zeit der spanischen Befreiungskriege 1808–1814

Personen:
Olivia – Sopran
Eusebia – Sopran
Laura – Sopran
Alonso – Tenor
Diego – Tenor
Tormes – Tenor
Fidelio – Bass
Alkade – Bass
Manuel – Bass
Xilo – Bass
Erster Guerilla – Bass
Zweiter Guerilla – Bass
Chor: Landleute, Dienerinnen und Diener Olivias, Winzer und Winzerinnen

Orchester: 2,2,2,2 – 2,2,0,0 – Pk – Str

Dauer: abendfüllend