Ballett in drei Akten (1941)
Szenario: Marie-Eve Kreis (nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm) (deutsch)

Uraufführung: 31. Oktober 1990, Zürich, Tonhalle (konzertant)

Orte der Handlung: Zimmer in Aschenbrödels Haus, Ballsaal im Schloss

Singstimmen (im Orchester):
Die kleine Schwester – Sopran
Aschenbrödel, die große Schwester – Mezzosopran
Die Mutter / Die Stiefmutter / Die Fee – Alt
Der Prinz / Der Herold – Tenor
Chor: Vögel
Ballett
Orchester: 1,1,0,ASax,TSax,0 – 0,1,1,0 – Schlg – Klav – Str(mind. 8,6,4,4,2)

Dauer: ca. 1h 15'