Disegni (italienisch) bedeutet Zeichnungen, Vorhaben, Entwürfe. Pianistisch abwechslungsreiche Satz- und Klangbilder verknüpfen sich in lockerer Reihung zu einem wirkungsvollen Vortragsstück von ca. 11 Minuten Dauer.

Uraufführung am 29. April 1992 in Wien: Siegfried Mauser