Dramma giocoso in zwei Akten (1786)
Libretto: Lorenzo da Ponte (nach Luis Vélez de Guevara e Dueñas’ „Commedia La luna della sierra“)(italienisch)
Uraufführung: 17. November 1786, Wien, Burgtheater

Ausgabe: Gerhard Allroggen (Die Oper)
Ort der Handlung: Adria, ein Dorf in der Sierra Morena

Personen:
Isabella, Königin von Spanien – Sopran
Giovanni, Infant von Spanien (Der Prinz) – Tenor
Corrado, Haushofmeister – Tenor
Lilla, Bäuerin – Sopran
Ghita, Bäuerin – Sopran
Lubino, Bauer – Bariton
Tita, Bauer – Bass
Lisargo, Bürgermeister des Dorfes – Bass
Chor: Jäger, Hirten und Hirtinnen

Orchester: 2,2,2,2 – 2,2,0,0 – Pk – Md – Str

Dauer: ca. 2h 35'