Uraufführung am 13. Dezember 1996 in Amsterdam, „De Ijsbreeker“: Stefan Hussong (Akkordeon) und Julius Berger (Violoncello)