Besetzung: 3 (2. und 3. auch Picc), 2, Eh, 2 (2. auch klKlar in Es), BKlar, KbKlar, 2, Kfag - 4, 4, 3, 1 - Schlg (7; 3 davon im Raum postiert) - E-Bass/E-Git, 2 Hfe, 2 Klav (2. auch Cel) - Str (6 V, 10 Va, 8 Vc, 8 Kb; Kb fünfsaitig) / ca. 20 Minuten

Stimmen: Knabensopran, 3 S

Uraufführung am 16. Mai 2002 in Cleveland (Ohio): The Cleveland Orchestra, Leitung Christoph von Dohnányi

Europäische Erstaufführung am 24. Januar 2003 in Berlin: Deutsches Sinfonie-Orchester (Berlin), Leitung Kent Nagano