Der Band repräsentiert den 1744 vollendeten einzigen in Partitur gedruckten kirchenmusikalischen Jahrgang des 18. Jahrhunderts. Die Textgrundlage dafür stammt von Erdmann Neumeister. Abweichend von der gegenwärtigen Praxis der Telemann-Ausgabe, Segmente aus den Jahrgängen zu edieren, wird bei diesem exemplarischen Jahrgang der Verlauf des Kirchenjahres dargestellt: Enthalten sind die Musiken für den Beginn eines jeden Abschnitts des Kirchenjahres und zu besonderen Festen.

Die einleitenden Dicta setzte Telemann mittels verschiedenster, ausdrucksstarker polyphoner Verfahren um. Diese wie auch die Choräle sind in konzentrierter Dreistimmigkeit verfasst.

Das Vorwort informiert über die Druckgeschichte des Jahrgangs und seine Verbreitung, ergänzt durch Bemerkungen zur Aufführungspraxis; der Kritische Bericht analysiert die reichhaltige Quellenlage.

Editionen von Telemanns Vorwort (mit seinen Hinweisen für die Aufführung und der Erläuterung seines Bezifferungssystems), des Vorwortes zum Druck der Texte sowie der Texte der im Band enthaltenen Kompositionen flankieren die Edition der Musik. Beigegeben sind Faksimiles aus dem Originaldruck und aus Hamburger Aufführungsmaterialien.