Kinderlieder entstehen ebenso wie Volkslieder beim Spielen, bei Festen und Tänzen; sie leben in der mündlichen Überlieferung durch Singen und Spielen weiter. Der ungarische Komponist Pèter Faragó (geb.1932) hat in diesem Heft zehn der schönsten Kinderlieder seiner Heimat aufgeschrieben und für drei Sopranblocklöten leicht gesetzt. Diese Stücke vermitteln Kindern in der Blockflötengruppe ein anschauliches Bild von der Vielfalt ungarischer Folklore.