John Dowland (1562-1626) war wohl der bedeutendste Lautenvirtuose seiner Zeit. Sein Ruf erstreckte sich auf viele Länder, vor allem auf Deutschland und Dänemark, wo er bei Hofe in Diensten stand. Berühmt ist Dowland heute noch durch seine Lauten-, Violen- und Liedwerke, die von seinem großen kompositorischen Können zeugen. Larry Bernestein hat für diese Ausgabe neben einigen bekannten „Lachrimae“ Pavanen auch Stücke für Blockflötenensemble bearbeitet, die original für Laute solo oder als Lieder für Melodieinstrument und Begleitung geschrieben waren. So gruppieren sich um typisch schwermütige Pavanen heitere Galliarden, wie etwa das fast schon zum Volkslied gewordene „Piper's Galliard“, und bieten damit auch dem Blockflötisten Einblick in das Schaffen dieses berühmten Komponisten.