Mit dem vorliegenden Band kommt die Edition der handschriftlich überlieferten volkssprachlichen geistlichen Gesänge des Mittelalters zu ihrem Abschluss. Die bis zum Buchstaben Z geführte Edition der Melodien und Strophen (Nr. 537–750) wird durch die Sektoren „Nachgetragene Stücke“ (Nr. 751–796) und „Zweite Nachlese“ (Nr. 797–813) ergänzt, mit denen eine Vervollständigung einschließlich jüngster Funde gegeben ist.