Von 1996 bis 2000 erschienen bei Bärenreiter Beethovens neun Symphonien in kritisch- praktischen Urtext-Ausgaben, herausgegeben von dem renommierten Musikwissenschaftler Jonathan Del Mar.

Der editorische Prozess war durch die außerordentlich komplexe Quellenlage ein gewaltiges Unterfangen, insbesondere bei der 9. Symphonie, die in rund zwanzig unterschiedlichen Quellen überliefert ist.

So war es nicht überraschend, dass die neue Bärenreiter Urtext-Ausgabe beachtliches Aufsehen in der Musikwelt erregte.

Seit ihrem Erscheinen genießt Del Mars Edition das ungeteilte Lob von Dirigenten, Interpreten und Kritikern. Sie wurde zur meistgenutzten Ausgabe der Beethoven Symphonien, die nicht nur allabendlich im Konzertsaal, sondern auch bei CD-Aufnahmen von John Eliot Gardiner, David Zinman, Jos van Immerseel, Simon Rattle, Claudio Abbado und vielen anderen Dirigenten eingesetzt wird.