Uraufführung am 5. August 2005 Flughafen Groß Dölln / Brandenburg, Bebersee-Festival: Markus Groh (Klavier)