Der Text zur vorliegenden Kantate stammt aus der Feder der Dichterin Mariane von Ziegler und wurde von Bach zum 3. Pfingsttag des lahres 1725 vertont.

Bach hat den Text bei der Komposition erheblich umgestaltet. Das pastorale Kolorit geben drei Blockfloten, mit deren Hilfe der einleitende Bibelspruch zu einem reizvollen Accompagnato gestaltet wird; ihm folgt eine Alt-Arie in der gleichen, bei Bach sonst nicht wieder verwendeten Besetzung.