Der französische Komponist Camille Saint-Saëns hat die Musikwelt mit einer Vielzahl von Meisterwerken für das Violoncello bereichert, darunter Konzerte, Sonaten und Miniaturen wie “Der Schwan” und das “Allegro appassionato” op. 43.

Bei der vorliegenden Edition handelt es sich, basierend auf Bärenreiters Reihe Camille Saint-Saëns OEuvres instrumentales complètes, um eine Erstausgabe der Sonate in D-Dur für Violoncello und Klavier. Obwohl mit Hilfe von Korrespondenz nachgewiesen werden kann, dass zwei vollständige Autographe existierten, ist nur ein unvollständiges Autograph überliefert, das den ersten Satz enthält sowie Teile des zweiten, der abbricht. In seinem letzten Werk für das Violoncello stellt Saint-Saëns höchst rhythmische Passagen lyrischen gegenüber. Diese Kontraste werden noch durch kühne harmonische Wechsel und fantasievolle thematische Arbeit verstärkt.

Eine reizvolle Ergänzung des Cello-Repertoires.