Das kompositorische Vermächtnis von Carl Stamitz (1745–1801) umfasst sieben Konzerte für Fagott und Orchester. Das zum letzten Mal zwischen den Jahren 1782–1784 im Verlag Breitkopf & Härtel veröffentlichte Konzert C-Dur ist in Vergessenheit geraten und seitdem nicht mehr publiziert worden.

Der Fagottist der Tschechischen Philharmonie Ondrej Šindelár hat die historischen Stimmen dieses Stücks und weitere einzigartige Quellen, darunter das Manuskript einer Fassung für Violoncello, jetzt entdeckt. Die auf dieser Basis edierte Urtext-Ausgabe verfügt über einen ausführlichen Kritischen Bericht (engl.) und einen neuen Klavierauszug.

Das Stück stellt eine Bereicherung des konzertanten Repertoires für Fagottisten dar.