Schon seine Zeitgenossen rühmten Frescobaldi als Orgelspieler, Improvisator und Komponist von außergewöhnlichen Fähigkeiten. Sein erstes Buch der Toccaten, Partiten usw. von 1637 ist hier originalgetreu wiedergegeben. Ein üersichtliches Notenbild und günstige Wendestellen machen diese Ausgabe für die Praxis besonders geeignet.