Mozart hat gelegentlich in der strengen Form des Kanons komponiert – und dabei ausgesprochen lustige Kanons zustandegebracht . Denn neben den Kompositionsstudien und den Widmungsblättern sind es vor allem Gelegenheitswerke für die gesellige Runde, derbe Späße, mit denen er die Freunde erheiterte.

Inhalt
Bona nox / Einer allein ist ein Solist / Freunde, lasset uns beim Zechen / Gehn wir im Prater / Heiterkeit und leichtes Blut / Lacrimoso / Nikolaus, schenk mir ein' Blumenstrauß u.v.a .