Der neue Band für Bratsche ist auf das Lagenspiel fokussiert: Jeweils ein Kapitel ist der 2. bis 5. Lage gewidmet, wobei es der Lehrkraft überlassen ist, ob mit der 2. oder der 3. Lage begonnen wird.

Jedes Kapitel beginnt mit Tonleiter- und Lagenwechselübungen. Die Anforderungen an die ausgewählten Spielstücke steigen im Heft kontinuierlich.

Die einzelnen Kapitel müssen nicht geschlossen behandelt werden. Zudem enthält die Ausgabe abwechslungsreiches Spielmaterial für zwei Bratschen und eignet sich damit auch für den Unterricht in der Gruppe.

Die Düsseldorfer Pädagogin komplettiert mit dem neuen Band für die Bratsche ihr Konzept für das Zusammenspiel von gemischten Streichergruppen und setzt damit auf frühe Ensemblearbeit und abwechslungsreiches Zusammenspiel. Hierfür verwendet sie bekannte deutsche und internationale Lieder sowie vertraute Klassiker.

• Im Fokus: Lagenspiel 2. bis 5. Lage
• Bestens für den Unterricht geeignet
• Erprobte Konzeption