Die Orgelwerke von Gerard Bunk (1888–1958) finden zunehmend ihre Resonanz in Konzerten und Veröffentlichungen, während seine Chormusik bislang kaum bekannt ist.

Die vorliegende Erstausgabe präsentiert seine vier wichtigsten Werke auf diesem Gebiet (op. 47, op. 72, op. 77 und op. 83), vom dreistimmigen Frauenchor bis zum achtstimmigen gemischten Chor. Sie erweitern das Repertoire ambitionierter Chöre um gut klingende Musik im spätromantischen Stil für Konzert und Gottesdienst.

- Erstveröffentlichung der Chorwerke Bunks
- Mit ausführlichem Vorwort und Kritischem Bericht (dt./engl.)
- Repertoire-Erweiterung für ambitionierte Chöre
- Chormusik im spätromantischen Stil

Die Herausgeber
Jan Boecker ist der Enkel Gerard Bunks und Herausgeber der Orgel- und Chorwerke seines Großvaters. Er leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Konzerthauses Dortmund.
Klaus Eldert Müller ist seit 2005 Kantor und Organist an der Stadtkirche St. Reinoldi in Dortmund.