„Latin“ ist in! Auch beim Musizieren in Schulen. 16 Stücke südamerikanischer Herkunft aus Peru, Kolumbien, Bolivien und Brasilien im Stile von Gruppen wie „Los Paraguayos “ oder „ Inti Illimani “ werden hier präsentiert, darunter Hits wie „El Có ndor pasa “ und „ Cucurru-cucu “. Die Arrangements lassen sich gut mit Flöten besetzen, auch alle anderen Melodieinstrumente kommen hervorragend zur Geltung. Die beiden Melodiestimmen sind auch für transponierende Instrumente beigelegt. Wer will, kann sie also auch auf der Klarinette oder der Trompete in B spielen. Für jedes Stück werden ausgeschriebene Begleitmuster für Schlaginstrumente ( Conga , Surdo , Rassel etc.) vorgeschlagen. Die Besetzung ist frei und flexibel zu gestalten.

- 16 Lieder und Tänze aus Südamerika
- Arrangements für variable Besetzungen
- Mittlerer Schwierigkeitsgrad für Amateurensembles und (Schul-)Orchester

Inhalt
El Cóndor pasa
Bandeira branca
Nieve en los Andes
La Mariposa
Carnavalito
Cucurru-cucu paloma
Maracatu
Baião
Balaio
Baila Negra
Fiesta de San Benito
Mulher Rendeira
Señora Chichera
Samba- Lelê
Tche Nane
Un poquito cantas

Der Herausgeber
Jean Kleeb ist brasilianischer Musiker aus Liebe und Leidenschaft. Er ist nicht nur Interpret und Komponist, sondern auch ein vielseitiger Pädagoge, der die lateinamerikanische Musik seit Jahren in verschiedenen Seminaren und Kursen Kindern, Studenten und Musikern zugänglich macht.