„ Djelem “ ist seit 1971 die offizielle Hymne der Roma und bedeutet so viel wie „Vorwärts“. Diese und 11 weitere Melodien südosteuropäischer Herkunft aus dem faszinierenden Spannungsfeld ostjüdischer, bulgarischer, rumänischer, ungarischer und Sinti-Roma-Musiktraditionen sind in der Ausgabe enthalten. Die thematische Bandbreite der Stücke reicht von tief sentimental bis zupackend lebensfroh.

Alle Arrangements bedienen sich für diese Musik typischer überlieferter Techniken und bestechen bei allem Bemühen um Spielbarkeit durch hohe Authentizität. Die Arrangements lassen sich vorzüglich in vielen wechselnden Besetzungen realisieren und gewähren Freiraum für eigene Gestaltung und Interpretation. Am ursprünglichsten klingen sie, wenn Klarinette, Geige, Gitarre und Bass beteiligt sind. Aus tanzbarem Rhythmus und einer guten Prise Weltschmerz entsteht so eine Art „Balkan-Blues“, wie ihn auch das von Paul Hoorn, dem Arrangeur, geleitete Ensemble „Das blaue Einhorn“ zum Besten gibt.

Inhalt
Djelem , Djelem
Ando Verdan
Romni
Doina • Hora • Sîrba
Uzicko Kolo
Nane Cocha
Sare Patrya
Na Yanav Ko Dad M´ro Has
Rustem
Inimioara Cu Venin
Hora

Kurztext
12 Lieder und Instrumentalstücke aus den Traditionen des Balkans.

Der Arrangeur
Paul Hoorn ist Musiker, Arrangeur und Volksmusikforscher und lebt in Dresden.