Diese Edition mit freier Orgelmusik für Trauungen wurde von hauptberuflichen Kirchenmusikern der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck herausgegeben und verbindet dadurch in besonderer Weise gegenwärtige kirchenmusikalische Praxis mit kirchlichen Inhalten.

Die Ausgabe wendet sich vor allem an nebenberufliche Kirchenmusiker, denen in der Regel lediglich kleinere Instrumente zur Verfügung stehen. Viele für Trauungen bekannte und beliebte Werke wurden mit dem Ziel eines geringen technischen Schwierigkeitsgrades und der Verwendbarkeit für Instrumente ohne Pedal bearbeitet. Erfahrenen Organisten bietet sich hier die Möglichkeit zur Improvisation. Mit englischen Übersetzungen.


„Ich hab selten eine so gute und praxisnahe Zusammenstellung von Stücken gesehen. Eine feine Sache!“   
(Praxis der Kirchenmusik 1/2002)