Nach Bearbeitungen gregorianischer Cantus firmi im dritten Band präsentiert der vierte Band der anerkannten Werkausgabe des französischen Komponisten Alexandre Guilmant (1837–1911) Bearbeitungen protestantischer Choräle. Aus der Neigung zum protestantischen Erbe des Barock, insbesondere zu Johann Sebastian Bach, schuf der französische Organist und Komponist Werke im Stile Bachs und Händels, die hier in einem Band versammelt sind.

Überschaubar in der äußeren Form und reduziert im technischen Anspruch, spiegeln auch diese Stücke Guilmants Grundhaltung wider, Werke für die gottesdienstliche und konzertante Praxis zu schaffen.


- Erste Urtextausgabe von Guilmants Orgelwerken
- Auf der Basis des aktuellen Forschungsstands
- Einbeziehung bisher nicht gesichteter Quellen
- Ausführliches Vorwort, Kritischer Bericht und Quellenverzeichnis