Vor allem für nebenberufliche Kirchenmusiker und Instrumentalisten wurde die Reihe „organ plus“ one konzipiert.
Sie ist an der kirchenjahreszeitlichen Praxis orientiert und technisch leicht realisierbar im Gottesdienst, bei Abendmusiken oder kleinen Konzerten. Enthalten sind freie und choralgebundene Stücke, im Original und auch vom Herausgeber arrangiert.

Den Ausgaben sind jeweils Solostimmen für C-, B-, Es- und F-Stimmung beigelegt, die das Musizieren mit allen gängigen Blas- und Streichinstrumenten in Sopranlage ermöglichen. Der Tonumfang der Soloinstrumente bewegt sich im mittleren Bereich. Für die Verwendung im Gottesdienst sind den Choralvorspielen Begleitsätze in den Tonarten des Evangelischen Gesangbuchs beigegeben.

Der vorliegende Band enthält unter anderem:
John Alcock, „Fuga“; Christlieb Siegmund Binder, „Präludium F-Dur“; Nicolas Jacques Lemmens, „Fanfare“; Marx Philipp Zeyhold, „Concerto in A“; Johann Sebastian Bach, „Was Gott tut, das ist wohlgetan“; Karl Hoyer, „Liebster Jesu, wir sind hier“; Carl Piutti, „Lobe den Herren, den mächtigen König“; Carsten Klomp, „Großer Gott, wir loben dich“.