Mozarts geniale Musik, neu gesehen durch die Brille eines brillanten Jazz-Pianisten und -Arrangeurs. Diese Sammlung gut spielbarer Jazz-Variationen bietet für jeden etwas Besonderes, egal ob Klassik- oder Jazz-Liebhaber, ob Anfänger oder Fortgeschrittener.

Die Arrangements lassen Pianisten in die Harmoniewelt des Jazz eintauchen und verleihen bekannten Klavierwerken wie dem „Rondo alla turca“ oder dem zweiten Satz aus dem A-Dur-Klavierkonzert KV 488 ein völlig neues Gesicht. Vor allem geben sie Einblicke in die Kunst der Improvisation am Klavier und bieten Anregungen zu eigenen Interpretationen.


- Reizvolle und spielbare Jazz-Varianten Mozartscher Evergreens für Klavier
- Anregungen zur eigenen Jazz-Improvisation


Der Herausgeber
Jean Kleeb – in Deutschland lebender Brasilianer, umtriebiger Musiker und erfolgreicher Jazz-Pianist – hat mit seinen Bearbeitungen eine gelungene Kombination aus klassischer und Jazz-Musik geschaffen. Mozart hätte seinen Spaß gehabt.