Die neue Reihe ‚ Bärenreiter‘s Easy Concertos ’ wird fortgesetzt durch weitere, leicht spielbare Werke der Geigenliteratur. Die Ausgaben beinhalten die konzertierende Geigenstimme und einen Klavierauszug für den begleitenden Pianisten. Herausgegeben wird die Reihe von Kurt Sassmannshaus , dem international renommierten Geigenpädagogen und Erneuerer der Sassmannshaus-Geigenschul-Tradition. Seine Vorworte führen in die kleinen Kunstwerke ein und geben Tipps für gelungene erste Konzerte. Die Ausgaben sind ideale Fortführungen der Sassmannshaus-Schulausgaben und können z. T. schon ab dem dritten Band parallel einstudiert, aber auch unabhängig von der jeweils benutzten Geigenschule eingesetzt werden. Die Reihe führt die Schüler mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad zu einem anspruchsvoller werdenden Repertoire.
 
Jean Baptiste Accolay schuf mit seinem Concertino in a-Moll ein Standardwerk für den Violin-Unterricht. Faszinierend ist hier die expressive Ausdruckskraft, die mit einfachsten technischen Mittel erzeugt wird.