Einige von Beethovens bis heute erfolgreichsten Werken stammen aus seiner sogenannten mittleren Schaffensperiode. Auf dem Gebiet der Kammermusik vollenden die Streichquartette opp . 74 und 95 zusammen mit den Quartetten op. 59 diese Zeit.

Jonathan Del Mars wissenschaftlich-kritische Edition räumt alte Missverständnisse aus dem Weg, indem er Beethovens Intentionen in Bezug auf Artikulation, Dynamik und Länge der Bindebögen rekonstruiert.

Die gegenseitige Abhängigkeit der Quellen und ihre jeweiligen Lesarten werden von Del Mar in seinem Kritischen Bericht verdeutlicht. Dieser enthält auch Faksimileseiten, anhand derer Unklarheiten in bisherigen Editionen verständlich werden.


- Bärenreiter Urtext
- Kritischer Bericht (engl.) mit Faksimileseiten
- Die Studienpartitur beinhaltet eine historische Einführung von Barry Cooper (dt./engl.)