Neue Grifftechniken für Geiger

Die Übungen sind für Geiger bestimmt, die bereits Grundkenntnisse im Lagenwechsel und dem Spiel von Doppelgriffen haben. Es werden zunächst festbleibende Lagen und flexible Lagenwechsel, in ein- und zweistimmigen Kombinationen, getrennt voneinander geübt.
Im zweiten Heft werden die beiden Bewegungsarten zusammengeführt und gefestigt. Sie sollen den Musiker als Studiermaterial ständig begleiten.

Diese Studien bzw. Etüden helfen, Grifftechniken deutlich zu verbessern und somit das Lagenspiel weit sicherer durchführen zu können.

- Neue Methode zum Üben der Grifftechniken der linken Hand
- Mit knappen Beschreibungen in drei Sprachen (tsch./dt./engl.)
- Schwierigkeitsgrad: hoch

Der Autor
Zdenek Gola (*1929) studierte an der Brünner Janácek-Akademie und lehrte anschließend als Professor für Violine am Konservatorium für Musik in Ostrava. 1966 emigrierte er nach Schweden, wo er sich als Orchestermitglied, Konzertmeister und Solist sowie als Pädagoge einen Namen machte. Er ist Autor zahlreicher pädagogischer Werke.