Vielschichtige Neuausgabe

Nach dem Album mit kleinen Klavierstückchen für seine Tochter Marie fasste Schumann 1848 den Plan, ein „Kinderalbum“ zusammenzustellen.

Die 43 Stücke umfassende Sammlung entwickelte sich seither zu einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Bärenreiter legt Schumanns „Album für die Jugend“ in einer ganz aktuellen Urtext-Edition vor.
Neben den berühmten „Haus- und Lebensregeln“ (dt., engl. und in der frz. Übersetzung Liszts) bietet sie im Anhang weitere zu Schumanns Lebzeiten unveröffentlichte Stücke aus dem kompositorischen Umfeld des Albums.

Erstmals einbezogen werden die originalen Pedalangaben Clara Schumanns. Ihre Fingersätze dienten Ragna Schirmer als wesentlicher Ausgangspunkt für ihre eigenen Überlegungen zum Fingersatz.

• Urtext-Edition auf aktuellem Forschungsstand
• Mit zahlreichen weiteren Stücken und den „Haus- und Lebensregeln“ im Anhang
• Originale Pedalisierung von Clara Schumann, Fingersätze von Ragna Schirmer
• Ausführliches Vorwort (dt./engl.) und detaillierter Kritischer Kommentar (engl.)