Nach den "Easy Concertos“ in Einzelausgaben für junge Geiger folgt nun eine eigene Sammlung für junge Cellisten, die sich erstmals vor Publikum präsentieren wollen. Der Band enthält 18 wirkungsvolle und leicht einzustudierende Konzertstücke aus Barock, Klassik und Romantik wie die "Humoresque“ von Dvorák, das "Lied ohne Worte“ von Mendelssohn Bartholdy, die "Berceuse“ von Fauré und den "Schwan“ von Camille Saint-Saëns.

Herausgeber ist Christoph Sassmannshaus, der in den USA lebende Enkel des Begründers der Saßmannshaus-Tradition, Egon Saßmannshaus.

- Solocello mit Klavierbegleitung
- Leicht bis mittelschwer
- Geeignet im Anschluss an Früher Anfang auf dem Cello, Band 3 und 4

Aus dem Inhalt
Simonetti, Madrigal / Beethoven, Menuett / Dvorák, Humoresque / Wolf, Wiegenlied / Goltermann, Notturno / Klengel, Sarabande / Mendelssohn Bartholdy, Lied ohne Worte / Fauré, Sicilienne / Saint-Saëns, Der Schwan