Dieses kurze, im Mai 1832 von Rossini komponierte Werk besteht aus einer Einleitung und einem dreiteiligen Allegro. Die Anfangsmelodie des Allegros ist ein frühes Beispiel für Rossinis Wiederverwendung von musikalischem Material. Die Melodie wurde zuvor in „ Assult de Varsavie “ , „ Pas Redoublé “ , einer der Märsche für Militärkapelle, die Rossini Zar Nikolaus gewidmet hatte, verarbeitet.

Diese Komposition gehört zur insgesamt wenig bekannten Kammermusik Rossinis. Sie ist ein wichtiger Beitrag zur Harfenliteratur und wird schnell ihren Platz in der Standardliteratur finden. Die Ausgabe beruht auf dem ersten Band der neuen Bärenreiter-Ausgabe „ Works of Gioachino Rossini“ (BA 10511). Es ist die erste kritische Ausgabe des Werkes.


- Urtext der „ Works of Gioachino Rossini”
- Erste kritische Ausgabe dieses Werks
- Mit ausführlichem Vorwort (dt./engl./ital.)und Kritischem Bericht (engl.)