Das Oratorium „Solomon“ über den weisen und gerechten König Salomon entstand 1748. Es gehört musikalisch zu den reichsten Kompositionen, die Händel für diese Gattung geschaffen hat. Dabei nimmt der Chor eine besondere Rolle ein: Selten findet man bei Händel so ausgedehnte homophone wie polyphone Chorsätze bis hin zu achtstimmigen Jubelchören.
Der vorliegende Klavierauszug basiert auf der „Hallischen Händel-Ausgabe“ (BA 10709), die erstmals den vollständigen kritischen Notentext des Oratoriums bietet.

• Vollständige kritische Ausgabe nach dem Urtext der „Hallischen Händel-Ausgabe“
• Zweisprachiges Vorwort (dt./engl.)
• Gut spielbarer Klavierauszug (engl.)