Mit der „Pathétique“ eröffnet Bärenreiter die Edition von Beethovens Klaviersonaten im kritisch-praktischen Urtext-Format.

Beethovens c-Moll-Sonate, seine erste große Sonate und exemplarisch für den Typus der charakteristischen Sonate des ausgehenden 18. Jahrhunderts, hat durch ihr leidenschaftliches Pathos und ihre hohe musikalisch-emotionale Geschlossenheit bis heute nichts an Faszination eingebüßt. Während erste Skizzen wahrscheinlich bis 1796 zurückdatieren, komponierte Beethoven die Sonate erst 1798/99, im Umfeld seines Streichtrios c-Moll op. 9 von 1797/98, und veröffentlichte sie im Dezember 1799 in Wien.

Die von Jonathan Del Mar quellengetreu edierte Einzelausgabe der berühmten Sonate spiegelt den aktuellen Stand der Beethoven-Forschung. Die Urtext-Edition wendet sich mit einem lesefreundlichen Notenbild und praktischen Wendestellen gleichermaßen an den fortgeschrittenen Klavierschüler wie an Pianisten und Pädagogen und enthält neben einem historischen Vorwort sowie einem detaillierten Kritischen Bericht informative Hinweise zur Aufführungspraxis.

- Kritisch-praktische Urtext-Edition auf dem neuesten Stand der Forschung
- Für den fortgeschrittenen Klavierunterricht, für Pianisten und Pädagogen
- Praktische Wendestellen und Hinweise zur Aufführungspraxis
- Detailliertes Vorwort (dt./engl.) und Kritischer Kommentar (engl.)