In Deutschland vor allem als „finnischer Nationalkomponist“ wahrgenommen, ist der von Haus aus schwedisch-sprachige Jean Sibelius eine Gestalt von europäischem Format. In seinem Lebenslauf und Schaffen kreuzen sich auf einmalige Weise künstlerische Strömungen aus Skandinavien, Russland, Deutschland und Frankreich.

Mit Hilfe allgemeinverständlicher Werkeinführungen und bislang nicht übersetzter Primärquellen erzählt der Musikjournalist Volker Tarnow die Geschichte eines Originalgenies zwischen Romantik und Moderne, nordischer Naturmystik und Berliner Bohème.

• Die Biografie zum Sibelius-Jahr
• Eine Neu-Entdeckung von Leben, Werk und Wirkung
• Ergänzt die zahlreichen CD-Veröffentlichungen und Konzerte zum Jubiläum u.a. mit den Berliner Philharmonikern sowie Anne-Sophie Mutter

Der Autor
Volker Tarnow studierte Philosophie, Musikwissenschaft und Komparatistik und arbeitet als Musikjournalist u.a. für „DIE WELT“ und die Berliner Philharmoniker.