Der Zyklus von 12 kleinen Klavierstücken entstand im Herbst 1879. Die einzelnen Silhouetten verarbeiten bis auf drei Ausnahmen Themen aus drei Kompositionen, die Dvorák 1864 schrieb und die dann ungedruckt blieben: aus den beiden ersten Sinfonien und aus dem ersten Liederzyklus Zypressen. Die Silhouetten erschienen 1880 bei Fr. Hofmeister in Leipzig, obwohl Dvorák Simrock das Vorrecht auf alle neuen Stücke versprochen hatte. Auch eine Bearbeitung für vier Hände erschien bei Hofmeister. Der Titel ist Bestandteil der ersten kritischen Gesamtausgabe der Werke A. Dvoráks. Mit einem Vorwort von Otakar Sourek (cz., eng., ger., fr.).