Dieses komplexe Lehrmaterial ist das Ergebnis der lebenslangen Arbeit des Geigers und herausragenden Pädagogen Vaclav Krucek. Die fortschreitend angeordneten Etüden lösen schrittweise alle technischen Probleme der linken und rechten Hand (Beweglichkeit der Finger, Doppelgriffe, Intervalle, Chromatik, melodische Verzierungen, Schulung des Oberarms, des Unterarms und des Handgelenks, Grundarten des Bogenstrichs usw.). Die Etüden sind aus zahlreichen Sammlungen und Violinschulen ausgewählt, mit Rücksicht auf die physiologischen und psychologischen Möglichkeiten von Schülern eines bestimmten Alters. Sie sind stufenweise nach Schwierigkeitsgraden und Studienzielen angeordnet und behandeln die technischen und expressiven Elemente des Violinspiels von den ersten Anfängen bis zur Erreichung technischer Ausgereiftheit. Die Schule ist in einzelne Hefte gegliedert und für das 1. bis 7. Jahr der Grundschulen für Musik bestimmt.